NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Schöne Zähne

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerte diesen Artikel!)

Schöne ZähneSchöne und makellose Zähne, die ein attraktives optisches Erscheinungsbild unterstreichen, sind nicht von Geburt an jedem Menschen gegeben. Grundsätzlich sind die genetischen Informationen im Rahmen der Erbanlagen dafür verantwortlich, wie die Zähne wachsen, ob alle Zähne vorhanden sind und welche Zahnfarbe die Menschen individuell voneinander unterscheidet. Die Anforderungen an die Zähne sind hoch, denn sie stellen nicht nur zuverlässige Kauwerkzeuge dar und unterstützen die Artikulation von Lauten. Gesunde, weiße, wohlgeformte und in gleichmäßigen Positionen gewachsene Zähne, frei von unschönen Verfärbungen und Fehlstellungen sind kennzeichnend für die Vorstellungen von perfekt schönen Zähnen.

Schöne Zähne bekommen

Um schöne Zähne zu bewahren, sind eine ganze Reihe von Maßnahmen erforderlich, die sowohl in der selbstständigen Zahnpflege und Zahnreinigung als auch im Gang zum Zahnarzt liegen. Auch die Zusammensetzung der Nahrung hat einen großen Einfluss auf die Schönheit unserer Zähne. Darüber hinaus können schöne Zähne durch eine Vielzahl von Möglichkeiten geschützt oder hergestellt werden, die im Rahmen der Stomatologie und der Parodontologie umsetzbar sind. Neben dem Ersatz von Zähnen, der auch im Rahmen der Zahn- und Kieferchirurgie möglich ist, sind die Behandlungen der Oberflächen der Zähne wichtige Verfahren, die zu schönen Zähnen verhelfen. Außerdem tragen künstliche Zähne in Form von Zahnprothesen, als Kronen oder durch Verblendungen als Veneers dazu bei, dass die ästhetische Optik der Zähne gewahrt wird.

Zahnaufhellung

Eine ganz zentrale Bedeutung im Zusammenhang mit den innerhalb des modernen Schönheitsideals favorisierten blendend weißen Zähnen besitzt die Zahnaufhellung, die gleichsam als Bleaching oder Bleichen der Zähne bezeichnet wird. Insbesondere für solche Menschen, die viel Wert auf ein gepflegtes und attraktives, jüngeres Aussehen legen, stellen weiße und regelmäßig angeordnete Zähne ohne Lücken das wünschenswerte Gebiss dar. Gelblich oder bräunlich verfärbte Zähne, die schief gewachsen sind sowie fehlende Zähne und Zahnlücken werden in der Regel als unästhetisch empfunden.

Bleaching Methoden

Das Bleaching gilt in der modernen ästhetischen Zahnmedizin als klassisches Verfahren, welches mittels drei unterschiedlichen Methoden umgesetzt werden kann. Im Gegensatz dazu versuchen viele Patienten, ihre Zähne mit dem sogenannten Home Bleaching weißer zu machen. Beim Home Bleaching werden spezielle Artikel aus dem Handel eingesetzt, die als Weißmacher für die Zähne angepriesen werden. Von dieser Variante ist nicht direkt abzuraten. Es ist jedoch ratsam, vor dem Home Bleaching mit dem Fachzahnarzt zu sprechen. Außerdem treten beim Bleaching für zu Hause ebenfalls bestimmte Risikofaktoren und Nebenwirkungen auf, die zuvor mit dem Zahnarzt besprochen werden sollten. Im Gegensatz zu der beim Zahnarzt vorgenommenen Bleachingmethode wird das Zahnfleisch beim Home Bleaching nicht durch ein spezielles Medium vor Verätzungen und Zahnfleischreizungen bewahrt. Im Bleachinggel sind Wasserstoffperoxid und chemische Verbindungen auf Chlorbasis enthalten, die bei unsachgemäßer Anwendung zu Schädigungen sowohl der Zähne als auch des Zahnfleisches führen können.

Schöne und blendend weiße Zähne können mit der professionellen Walking-Bleach-Technik erzielt werden, die auch als internes Bleaching bezeichnet wird. Neben dieser Variante werden im Rahmen des sogenannten externen Bleaching vom Zahnarzt sowohl die Power- als auch die Laseraufhellung durchgeführt.
Neben dem Bleaching ist die professionelle Zahnreinigung ebenfalls eine intensive Behandlung, die farbliche Verbesserungen der Zähne sowie eine perfekte Reinigung aller Zahnbereiche gewährleistet. Durch die professionelle Zahnreinigung werden die Zähne von hartnäckigen Belägen befreit, die weiße Farbe der Zähne tritt wieder deutlicher hervor und die Zähne werden einer zusätzlichen Härtung des Zahnschmelzes unterzogen.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: