Superweiss Whitening Pen im Vergleich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 26 Bewertungen, Ø: 4,65 von 5

Superweiss Whitening Pen

Bild: unser Vergleichssieger: der Superweiss Whitening Pen

Unser Vergleichssieger 2017
Empfehlung für 2017 von Bleaching-Tipps.de
Erfahrungen zum Superweiss Whitening PenDer Bleaching Pen besitzt die Größe eines Kugelschreibers, er passt daher bequem in jede Hand- und Jackentasche. Der Bleaching Stift ist leicht anzuwenden und besonders kostengünstig. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen! Der Pen hellt die Zähne bei jeder Anwendung auf, so dass man die Zielzahnfarbe problemlos selbst bestimmen kann. Wenn die Zähne im Laufe der Zeit nachdunkeln, können sie problemlos durch eine erneute Anwendung aufgehellt werden. Ein absolutes top Produkt!Vergleichs Ergebnis5/5 SternenAktueller Preis:siehe Anbieter-Homepage

Ein gutes Aussehen ist in der modernen Gesellschaft sehr wichtig, um Erfolg zu haben. Ein wichtiges Element, um eine positive Wirkung auf andere Menschen zu erzielen, ist ein strahlendes Lächeln. Im Privatleben und für die persönlichen Beziehungen ist ein strahlendes Lächeln sehr hilfreich. Obwohl im Berufsleben selbstverständlich die Qualifizierungen und Berufserfahrungen im Mittelpunkt stehen, kann auch hier ein strahlendes Lächeln weiterhelfen. Denn dies macht immer einen positiven Eindruck und sorgt so dafür, dass man bei Kunden und Geschäftspartnern ein gern gesehener Ansprechpartner ist. Viele Menschen leiden unter unschönen Verfärbungen auf ihren Zähnen. Diese Verfärbungen führen dazu, dass das Lächeln nicht mehr strahlend wirkt und keine positiven Auswirkungen mehr hat. Außerdem führen die Verfärbungen oft dazu, dass die betroffene Person nur noch wenig Selbstvertrauen hat und sich nicht mehr traut, andere Personen anzulächeln. Das kann sowohl im Privat- als auch im Berufsleben viele Nachteile mit sich bringen und sorgt oft für Erfolglosigkeit. Um diese Probleme zu beheben, empfiehlt sich ein Bleaching der Zähne. Bleaching bedeutet „Bleichen“. Es hellt die Zähne auf und sorgt so für ein strahlend weißes Lächeln. Für das Bleaching gibt es unterschiedliche Methoden, die sich im Aufwand, in der Wirkung und auch im Preis stark unterscheiden. Eine Methode, die mit geringem Aufwand durchzuführen ist, ist die Verwendung des Superweiss Whitening Pen. Dieser Bleaching Stift ist nicht nur schnell und einfach zu verwenden, er erzielt auch hervorragende Ergebnisse und ist sehr günstig. Der Whitening Pen stellt eine der gängigsten Methoden für das Home-Bleaching dar.

Superweiss Whitening Pen – unsere Erfahrungen

Bleaching Pen

Bild: Lieferumfang des Bleaching Pen

Wir haben den Superweiss Whitening Pen für Sie verglichen. Sie finden daher nachfolgend eine besonders detaillierte Beschreibung des Pens. Kurze Zeit nach der Bestellung bei superweiss.com erhält man fachgerecht verpackte Post: der Bleaching Pen ist da!

Nach dem Öffnen der schützenden Verpackung, findet man das links befindliche Päckchen vor. Enthalten ist der Bleaching Stift und die dazugehörige Gebrauchsanweisung im Format eines Beipackzettels.

Jedes Paket ist als Set hygienisch verschlossen und durch die Kunstoff-Folie vor dem Eindringen von Keimen geschützt. Nach dem Öffnen und Lesen der Packungsbeilage, die exakte Hinweise zur Anwendung des Pens gibt, hält man ihn endlich in eigenen Händen: den Superweiss Bleaching Pen.

  • Der Stift macht optisch einen sehr guten Eindruck, am groß aufgedruckten Logo des Superweiss Bleaching Pens erkennt man den Teil des Stifts, den man zum Öffnen fest in der Hand hält – einfach und intuitiv.
  • Die obenstehende Frontansicht des Stifts zeigt den kompletten Bleachingstift mit Verschlusskappe und drehbarem Boden.
  • Nach Öffnen der Verschlusskappe kann der Bleaching Pen direkt in Aktion treten. Nach Abziehen der Kappe erscheint der eigentliche Pinsel mit dem darunter liegenden Gel-Reservoir.
  • Durch die transparente Färbung der Anschlusstelle an die Verschlusskappe, erkennt der Anwender bereits das Bleaching Gel.
  • Direkt unter der Kappe befindet sich der Pinsel, der mit seinen feinen Borsten optimal dazu geeignet ist, das Bleaching Gel auch in den Zahnzwischenräumen und an schwer zugänglichen Stellen zu platzieren und flächig zu verteilen. Der Pinsel des Superweiss Bleaching Stifts ist besonders erwähnenswert. Er besteht aus mikro-feinen Borsten, die sehr sanft zum Zahnfleisch sind. Die nachfolgende Nahaufnahme zeigt, wie fein die stehend angebrachten Pinselborsten sind: sie passen sich optimal den Zähnen des Anwenders und dessen Zahnfleisch an. Der Mundraum wird durch den sanften Pinsel minimal belastet, so dass die Anwendung kinderleicht für jeden zu realisieren ist:

Whitening Pen von Superweiss

Bild: Whitening Pen

Unser Fazit: der Superweiss Whitening Pen ist ein sehr ausgereiftes Produkt, das in den USA seit vielen Jahren sehr erfolgreich zum Einsatz kommt. Nun besteht auch für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, auf dieses praxiserbrobte Lifestyle-Produkt zurück zu greifen.

Unsere Erfahrungen mit dem Bleaching Pen sind durchweg positiv – der Zahnaufhellungs-Stift ist sehr professionell aufgebaut, sehr leicht zu bedienen und zudem kostengünstig. Daher können wir den Superweiss Bleaching Pen wärmstens empfehlen.

» Bleaching Pen direkt beim Anbieter bestellen

Tipp: lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage – darin finden Sie wichtige Tipps rund um den Whitening Pen sowie eine ausführliche Liste der Bestandteile!

So funktioniert der Superweiss Whitening Pen

Der Superweiss Whitening Pen zeichnet sich durch seine leichte und sichere Anwendung und durch hervorragende Resultate aus. Der Superweiss Whitening Pen ist ein Bleaching-Produkt, das in einer handlichen Stiftform angeboten wird. Der Stift besteht aus einem Behälter, in dem ein Wirkstoff auf Wasserstoffperoxid-Basis aufbewahrt wird. An der Spitze des Stifts befindet sich ein feiner Pinsel, mit dem der Wirkstoff auf die Zähne aufgetragen werden kann.

Die Anwendung des Superweiss whitening pen ist sehr einfach. Am Ende des Stifts befindet sich ein Dosierrad. Wenn man an diesem dreht, wird der Wirkstoff in die Pinselspitze befördert. So kann er leicht auf die Zähne aufgetragen werden. Im Folgenden wird nun erklärt, wie die Behandlung mit dem Superweiss Whitening Pen genau abläuft.

Zunächst müssen die Zähne gründlich geputzt werden. Da dies jedoch ohnehin Teil der täglichen Zahnhygiene sein sollte, stellt dies keinen zusätzlichen Aufwand dar. Im nächsten Schritt müssen die Zähne mit einem Handtuch oder einer Serviette abgetrocknet werden. Die Behandlung mit dem Whitening Pen empfiehlt sich nur für die Zähne, die auch sichtbar sind. Da es sich hierbei lediglich um eine Behandlung aus ästhetischen Gründen handelt, ist diese für die Zähne, die man nicht sieht, auch nicht notwendig. So muss der Wirkstoff auch nicht auf die schwer erreichbaren Backenzähne aufgetragen werden, was die Anwendung erheblich vereinfacht.

Whitening Pen geöffnet

Bild: Superweiss Whitening Pen geöffnet

Im nächsten Schritt muss der Wirkstoff aufgetragen werden. Dank der innovativen Technik des Superweiss Whitening Pen geht das ganz einfach. Man muss einfach etwas am Dosierrad drehen und mit dem Pinsel den Wirkstoff auf die Zähne auftragen. Da dies mit dem Pinsel deutlich einfacher ist als mit anderen Werkzeugen, wird der Wirkstoff gleichmäßig aufgetragen und außerdem wird auch der Kontakt mit dem Zahnfleisch vermieden. Daher beugt der Whitening Pen Verletzungen vor.

Wenn der Wirkstoff auf alle Zähne im sichtbaren Bereich aufgetragen ist, muss der Wirkstoff 30 Sekunden trocknen. Damit in dieser Zeit die Lippen die behandelten Zähne nicht berühren, muss man während dieser Zeit die Lippen etwas zurückziehen, wie wenn man übertrieben lächelt. Doch bereits nach 30 Sekunden ist der Wirkstoff angetrocknet. Danach sollte man für eine halbe Stunde weder essen noch trinken, damit das Bleaching Gel wirken kann. Danach muss man den Mund gut ausspülen, um die Behandlung abzuschließen.

Die Anwendung des Whitening Pen ist sehr einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Behandlung selbst nimmt nur etwa eine Minute in Anspruch. Danach sollte man zwar für 30 Minuten weder essen noch trinken, da man jedoch weiter nichts beachten muss, kann man während dieser Zeit bereits die Alltagsgeschäfte erledigen, sodass es sich hierbei nicht um verlorene Zeit handelt. Die Anwendung sollte so oft wiederholt werden, bis der Inhalt von zwei Whitening Pens aufgebraucht ist. In der Regel ist dies nach etwa 15 bis 20 Anwendungen der Fall. Der Zeitaufwand für die komplette Behandlung ist daher minimal.

Vorteile des superweiss Whitening Pen gegenüber anderen Bleaching-Methoden

Pinsel des Whitening Pens

Bild: Pinsel mit feinsten Borsten

Der Superweiss Whitening Pen hat viele Vorteile gegenüber anderen Bleaching Methoden. Die Anwendung ist einfach, schnell und liefert hervorragende Resultate. Außerdem ist der Preis für den Superweiss Whitening Pen relativ günstig. Die verschiedenen Vorteile werden in diesem Abschnitt nun ausführlich vorgestellt.

Andere Methoden für das Home Bleaching zeichnen sich dadurch aus, dass sie oft sehr aufwendig sind, aber nur mangelhafte Resultate erzielen. Herkömmliche Bleaching Gels sind nur sehr schwer aufzutragen. Oftmals ist es dem Anwender nicht möglich, dieses so aufzubringen, dass es das Zahnfleisch nicht berührt. Dies kann zu schmerzhaften Entzündungen führen. Außerdem ist die Behandlungsdauer oftmals deutlich länger. Da das Gel nicht trocknet, muss man über die gesamte Einwirkungsdauer hinweg Vorsichtsmaßnahmen durchführen. Bei der Verwendung des Whitening Pens hingegen trocknet der Wirkstoff, sodass man problemlos andere Dinge während der Einwirkungszeit erledigen kann. Wenn man Bleaching-Streifen verwendet, ist die Behandlung zwar einfach und sicher, doch auch hier stören die Streifen auf den Zähnen, sodass man während der gesamten Behandlungsdauer keine anderen Tätigkeiten verrichten kann. Außerdem ist es sehr schwer, die Streifen so anzubringen, dass sie die Zähne gleichmäßig abdecken. Insbesondere in den Zahnzwischenräumen bleiben so die Verfärbungen bestehen.

Superweiss Whitening Pen Preise & Kosten

Das professionelle Bleaching in der Zahnarztpraxis überzeugt in erster Linie durch die sehr guten Resultate und durch die geringe Anwendungsdauer. Hier kann mit nur einer Sitzung ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden. Beim Bleaching mit dem Whitening Pen sind zwar mehrere Behandlungen notwendig, da diese jedoch nach nur einer Minute beendet sind, nehmen diese kaum Zeit in Anspruch. Wenn man die Zeit für die Anfahrt und die Wartezeit berücksichtigt, dauert die Behandlung beim Zahnarzt insgesamt deutlich länger als die vorgesehenen 15 bis 20 Behandlungen mit dem Whitening Pen. Auch in Bezug auf die Wirksamkeit muss der Whitening Pen den Vergleich mit dem professionellen Bleaching nicht scheuen. Der Wirkstoff des Superweiss Whitening Pens verwendet zwar eine deutlich geringere Konzentration an Wasserstoffperoxid, doch wurde der Stift so entwickelt, dass er trotzdem eine sehr gute Wirkung entfalten kann. Durch die häufige Wiederholung der Behandlung kann mit dem Whitening Pen von superweiss.com ein Aufhellungseffekt erzielt werden, der mit dem Effekt des Bleachings in der Zahnarztpraxis vergleichbar ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Preis. Eine Behandlung beim Zahnarzt ist sehr teuer. Die Kosten für ein professionelles Laser Bleaching liegen bei etwa 600 bis 800 Euro. Daher können sich nur wenige Menschen diese teure Behandlung leisten. Der Superweiss Whitening Pen ist hingegen so günstig, dass er für fast alle Menschen zugänglich ist.

Danksagung: Vielen Dank an dieser Stelle an den Vertrieb des Superweiss Whitening Pen für die Zusendung eines kostenlosen Probeexemplars.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: