NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Dentaworks Bleaching Pen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerte diesen Artikel!)

Durch ein weißes und strahlendes Lächeln wirken Menschen sympathisch, gepflegt und gesund. Ein helles und offenes Lächeln ist insbesondere für den ersten Eindruck wichtig. Aus den Gründen leiden viele Menschen unter Zahnverfärbungen und unschönen Zahnflecken, denn ein offenes und unverkrampftes Lächeln ist für viele Menschen mit Zahnverfärbungen nicht so leicht möglich. Viele Zahnverfärbungen lassen sich allerdings nicht mehr durch das reine Zähneputzen oder durch eine professionelle Zahnreinigung entfernen. Das liegt daran, dass die Verfärbungen tiefer sitzen. Die farbgebenden Stoffe haben sich bereits tiefer in die Zähne eingelagert. Um die Verfärbungen dennoch wirksam zu entfernen, sind deshalb spezielle Zahnaufhellungsmittel notwendig. Mit dem DentaWorks Bleaching-Pen können die Verfärbungen und Zahnflecken wirksam entfernt werden. Dazu enthält der Bleaching-Pen ein spezielles Gel. Es enthält den Wirkstoff Carbamidperoxid mit einem Anteil von 22 Prozent. Carbamidperoxid ist ein bewährtes Zahnaufhellungsmittel, welches ein besonders schonendes Aufhellen der Zähne ermöglicht.

DentaWorks Bleaching-Pen für zu Hause und unterwegs

Der DentaWorks Bleaching-Pen kann als praktisches Homebleachingmittel nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs eingesetzt werden. Das ermöglicht das handliche und kompakte Format des kleinen Stiftes. Dieser passt in jeder Handtasche und kann so auch mitgeführt werden, wenn zu Hause keine Zeit bleibt, die Zähne aufzuhellen. Für eine wirksame Anwendung reicht es aus, das Bleachingmittel mithilfe des praktischen Bleaching-Pens aufzutragen. Für ein erleichtertes Auftragen ist der Zahnaufhellungsstift mit einem Pinsel ausgestattet. Der Pinsel ermöglicht ein gleichmäßiges Auftragen auf alle Zähne, im oberen, wie im unteren Bereich. Zudem können mit der feinen Pinselspitze auch schwer zugängliche Stellen im Mund gut erreicht werden. So lassen sich auch Zahnzwischenräume einfach mit aufhellen, sodass ein einheitliches Zahnbild, ohne vergilbte Zahnkanten und Zwischenräume entsteht. Das Gel tritt dabei automatisch an den Pinselborsten heraus, wenn der Stift am unteren Ende gedreht wird. Dadurch ist eine einfache und gleichmäßige Dosierung möglich. Mit dem Pinsel dauert das Einpinseln der Zähne nur etwa eine Minute. Das macht das Zahnaufhellungsmittel zu einer sehr einfachen und zeitsparenden Alternative. Anschließend soll das Gel für 60 Sekunden einwirken. Bereits nach dem ersten Kontakt mit den Zähnen beginnt das Mittel zu wirken, sodass die Anwendung schnell durchgeführt werden kann. Nach der Einwirkzeit muss das Bleaching-Gel nicht von den Zähnen entfernt werden. Es reicht aus, das Gel mit dem nächsten Zähneputzen einfach zu entfernen. Deshalb ist es auch möglich, die Zähne vor dem Schlafen gehen zu bleichen, sodass das Gel über Nacht einwirken kann. Dabei wird empfohlen, dass das Bleaching-Gel zweimal täglich auf die Zähne aufgetragen wird. Damit die Anwendung regelmäßig über den Tag verteilt erfolgt, empfiehlt sich dabei eine Anwendung morgens und abends. Die Dauer der Anwendung sollte je nach Zahnverfärbung bei 5 bis 14 Tagen liegen.

Aufhellungseffekt mit dem DentaWorks Bleaching-Pen

Ist die Anwendung abgeschlossen, dann hält der erzielte Aufhellungseffekt mehrere Jahre an, sodass die Zähne für lange Zeit deutlich heller sind, als vor der Nutzung des DentaWorks Bleaching-Pen. Allerdings verfärben sich die Zähne auch nach dem Aufhellen wieder, durch den Genuss von Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein und einigen weiteren Lebensmitteln und Getränken. Deshalb kommt es auch nach dem Aufhellen noch zu Verfärbungen. Aus dem Grund ist es ratsam, die Behandlung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen, um den Aufhellungseffekt für lange Zeit zu erhalten. Dabei können die Zähne zum Beispiel all sechs oder zwölf Monate zum Auffrischen wieder mit dem DentaWorks Bleaching-Pen behandelt werden. In jeder Packung sind neben dem DentaWorks Bleaching-Pen auch eine ausführliche Gebrauchsanweisung und eine Farbkarte enthalten. Mit der praktischen Farbkarte kann jeder auf einfachste Weise die Erfolge nachvollziehen, denn auf der Karte werden Zähne mit unterschiedlichen Helligkeitsstufen dargestellt. Zu Beginn der Behandlung wird zunächst festgelegt, welcher Helligkeitsstufe die Zähne entsprechen. Anschließend kann die Farbkarte in regelmäßigen Abständen an die bereits aufgehellten Zähne gehalten werden, sodass Fortschritte direkt sichtbar werden.

Inhaltsstoffe des Bleichgels

Das Bleichgel des DentaWorks Bleaching-Pen beinhaltet 22 Prozent Carbamidperoxid. Dabei handelt es sich um ein Bleichmittel, welches in vielen Bereichen, wie auch bei der professionellen Zahnaufhellung bei Zahnärzten eingesetzt wird. Durch den Anteil von 22 Prozent Carbamidperoxid im Gel ist das Zahnaufhellungsmittel frei verkäuflich. Carbamidperoxid ist in der Lage, in die Zähne einzudringen, um direkt an den Stellen zu wirken, wo sich die Verfärbungen festgesetzt haben. Im Zahn setzt es eine Säure frei, welche direkt mit den Verfärbungen reagiert. Dadurch wird eine Oxidation bewirkt. Der dadurch freigesetzte Sauerstoff bewirkt, dass sich Zahnverfärbungen lösen. Allerdings setzt die Wirkung nur an den Zähnen und nicht am Zahnschmelz ein, denn Carbamidperoxid wirkt nur auf nichtorganischen Oberflächen. Dadurch ist eine besonders schonende Anwendung möglich. Neben Carbamidperoxid beinhaltet das Gel zusätzlich noch weitere Stoffe wie Wasser, Propylenglykol, Polyacrylsäure, Natriumhydroxid, Methylparaben und Pfefferminzöl. Bei der Herstellung des Gels wurde vollständig auf die Verwendung von Triethanolamin und Glyzerin verzichtet. Das wirkt sich positiv auf die Verträglichkeit aus, denn insbesondere Glyzerin kann das Zahnfleisch schnell reizen. Zugleich kann der Inhaltsstoff zu allergischen Reaktionen führen und der Geschmack des Gels würde durch die Verwendung von Glyzerin negativ beeinflusst werden. Auch der Inhaltsstoff Triethanolamin, welcher in einigen Zahnaufhellungsmitteln noch verwendet wird, wirkt sich negativ aus. So soll der Inhaltsstoff eine hormonstörende Wirkung haben und steht zugleich im Verdacht, krebserregend zu wirken. Deshalb hat der Hersteller zum Schutz der Nutzer beim Bleaching-Pen von DentaWorks vollständig auf diese beiden Inhaltsstoffe verzichtet.

Tipps zur Anwendung des Dentaworks Bleaching Pen

Ein Bleaching-Pen enthält 3,5 Milliliter des Bleichgels. Der Inhalt reicht durch die leichte Dosierbarkeit des Stifts mit dem feinen Pinsel für bis zu 60 Anwendungen. Dadurch können mit einem Stift zwei Behandlungen für die Dauer von 14 Tagen, bei einer zweimal täglichen Anwendung, durchgeführt werden. Anders als Bleichmittel mit Wasserstoffperoxid sind Mittel mit Carbamidperoxid weniger aggressiv und somit deutlich verträglicher. Auch das Zahnfleisch wird nicht so stark angegriffen, sodass es in der Regel nicht durch spezielle Pflegemittel geschützt werden muss. Das erleichtert die Anwendung des Zahnaufhellungsmittels. Bei Nutzern mit besonders empfindlichem Zahnfleisch kann es jedoch auch bei der Nutzung eines Bleichmittels mit Carbamidperoxid zu Reizungen kommen. In den Fällen ist es möglich, Vaseline auf das Zahnfleisch aufzutragen, um es vor Reizungen zu schützen. Eine Schädigung des Zahnfleisches soll durch die Nutzung des Zahnbleichmittels jedoch nicht vorkommen. Damit der Zahnaufhellungseffekt auch sichtbar ist, sollte während der Behandlung auf den Genuss von farbintensiven Lebens- und Genussmitteln verzichtet werden. Auch nach Abschluss der Behandlung sollte darauf nach Möglichkeit noch eine Woche verzichtet werden. Die Wirkungsweise tritt bei diesem, wie bei anderen Zahnaufhellungsprodukten nur bei natürlichen Zähnen ein. Künstliche Zähne lassen sich somit nicht aufhellen. Allerdings schädigt das Aufhellungsmittel des DentaWorks Bleaching-Pen auch nicht die künstlichen Zähne oder Kronen, sodass das Mittel im gesamten Mundraum angewendet werden kann. Lediglich in der Schwangerschaft und auch während der Stillzeit sollten keine Zahnaufhellungsmittel verwendet werden.

Das DentaWorks WhiteNow Bleaching Set

Ergänzend zum Bleaching-Pen gibt es von DentaWorks auch ein praktisches Bleaching-Set. Das setzt sich aus einer Mundschiene, dem Bleaching-Mittel und dem DentaWorks Bleaching-Pen zusammen. Mit diesem Set können Zähne bei regelmäßiger Anwendung besonders effektiv und zugleich schonend aufgehellt werden. Das Gel wird anders als der Stift mithilfe einer Zahnschiene auf die Zähne aufgetragen. Die Zahnschiene ist formbar und lässt sich so individuell an jedes Gebiss anpassen. Anschließend sollte das Gel mit der Schiene ein bis zwei Stunden einwirken. Auch das Einwirken über Nacht ist bei diesem Gel möglich. Die Inhaltsstoffe des Gels unterscheiden sich dabei nicht vom Gel, welches im Bleaching-Pen zum Aufhellen der Zähne eingesetzt wird. Auch bei diesem Set ist die Farbkarte enthalten, sodass die Ergebnisse sofort anhand der farblichen Zahndarstellungen auf der Karte verglichen und bestimmt werden können.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: