NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Weiße Zähne – ein Zeichen für Gesundheit und Wohlstand?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerte diesen Artikel!)

Weiße Zähne = Zeichen für Gesundheit und WohlstandEs sind längst nicht mehr nur faltenfreie Haut, makellose Nägel und volles Haar, die das äußere Erscheinungsbild zu einer nahezu perfekten Visitenkarte machen. Weiße Zähne gehören heute nicht mehr nur für Hollywoodstars und Singles zu den wichtigsten Statussymbolen in Sachen Aussehen. Sie zeigen vorwiegend, dass Wert auf ein positives Äußeres gelegt wird, was wiederum positive soziale Reaktionen mit sich bringt.

Im Zeitalter der modernen, ästhetischen Medizin beweisen sie darüber hinaus auch noch einen gewissen Wohlstand, da professionelle Zahnreinigungen und Bleachings nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind. Wirklich makellose, strahlend weiße Zähne besitzen also meist nur die, die es sich leisten können.

Kein Wunder, dass der Trend zu solchen Behandlungen besonders in gehobenen Gesellschaftsklassen stark ansteigt – nicht selten sogar so stark, dass die perfekten, weißen Zähne in vielen Kreisen unerlässliches Accessoire geworden sind.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass weiße Zähne mit einem besonders gesunden Lebensstil in Verbindung gebracht werden, also etwa mit dem Verzicht auf zuckerhaltige Nahrung oder Kaffee. Dies zeugt wiederum von Disziplin und einem hohen Gesundheitsbewusstsein, was generell als bewunderns- und erstrebenswert betrachtet wird.

Ein strahlendes Lächeln ist einfach mehr …

Der positive Eindruck, der mit einem strahlenden Lächeln beim Gegenüber gemacht werden kann, ist leicht zu erklären. Weiße Zähne legen nicht nur Zeugnis über die eigene Hygiene ab, sie hinterlassen ihre Spuren auch in sozialen Kontakten. Schließlich haben sie auch Auswirkungen auf Mimik und Gestik, denn wer weiße Zähne hat, lächelt häufiger und entwickelt somit eine offenere Mimik, die dem Gesprächspartner Selbstsicherheit demonstriert.

Umgekehrt werden weniger makellose Zähne oft durch ein eher zurückhaltendes Lächeln verborgen, das Gesicht wirkt nicht selten verkrampft und beim Gegenüber entsteht der Eindruck, dass es etwas zu verbergen gibt.
Tatsächlich sind weiße Zähne also nicht nur ein Statussymbol, weil sie mit kosten- und zeitaufwendiger Pflege verbunden sind, sondern auch, weil sie ein Verhalten ermöglichen, dass Mitmenschen mit Selbstbewusstsein und Geselligkeit assoziieren.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: