NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Elektrische Zahnbürste für Kinder

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerte diesen Artikel!)

Elektrische Zahnbürste für KinderGerade bei kleinen Kindern ist das tägliche Zähneputzen sehr wichtig. Daher sollten Eltern darauf achten, dass ihre Kinder regelmäßig zu der Zahnbürste greifen. Auf dem heutigen Markt gibt es verschiedene Varianten der Zahnbürste, sodass eine große Auswahl besteht. Neben den altbekannten Modellen gibt es zudem noch die elektronische Zahnbürste. Diese Zahnbürste ist eine gute Gelegenheit, um einem Kind das Zähneputzen zu vereinfachen und es dazu zu bringen, diesen Vorgang täglich auszuüben. Die Benutzung eines solchen Modells bringt viele Vorteile mit sich, von denen Kinder und Eltern gleichermaßen profitieren können. Den Eltern ist es außerdem möglich, ein Gerät zu wählen, welches durch sein besonderes Design das Kind anspricht und gerne zum Zähneputzen veranlasst.

Der richtige Umgang mit einer Zahnbürste

Was von klein auf richtig gelehrt wird, gerät auch nicht mehr in Vergessenheit. Diese Regel hat schon seit einer langen Zeit bestand und sie bezieht sich auch auf das Zähneputzen. Schließlich muss alles erst einmal gelernt werden. Durch die Anwendung einer elektrischen Zahnbürste kann ein Kind ohne Probleme an das bei Kindern oftmals nicht gerne behandelte Thema Zähneputzen herangeführt werden. Hier gilt es Vorsicht walten zu lassen, um einem Kind das Zähneputzen auch richtig schmackhaft zu machen, sodass dieses gerne zu der Zahnbürste greift und die Eltern nicht jedes Mal dazu auffordern müssen. Mit einer elektrischen Zahnbürste fällt dieser Schritt um einiges leichter. Immerhin bietet dieses Gerät die Möglichkeit, das Zähneputzen um einiges einfacher zu gestaltet. Der große Vorteil einer elektrischen Zahnbürste sind die automatischen Bewegungen des Gerätes. Sie zeigen dem Kind, wie dieses die Zahnbürste zu führen hat, sollte in der Zukunft einmal ein Modell verwendet werden, welches zu den klassischen Zahnbürsten gezählt und nicht elektrisch betrieben wird. Die meisten Modelle führen kleine und kreisende Bewegungen aus, um dem Kind die Benutzung der Zahnbürste zu vereinfachen. Neben der leichten Benutzung gibt es allerdings noch mehr Vorzüge, welche für eine elektrische Zahnbürste bei der Benutzung durch Kinder sprechen.

Elektrische Zahnbürste & Akku

Vielen Kindern fällt es schwer, eine längere Zeit stillzustehen oder gar auf einer Stelle zu sitzen. Die elektrischen Zahnbürsten in der heutigen Zeit werden mit einem Akku betrieben. So ist es möglich, das Gerät unabhängig von der Nähe einer Steckdose zu betreiben. Das macht es dem Kind möglich, sich beim Zähneputzen etwas zu bewegen und sogar das Badezimmer zu verlassen. So wird dem Kind sogar die Möglichkeit geboten, sich mit der Zahnbürste vor den Fernseher zu setzen. Da dort ein Kind meist ohnehin die Zeit vergisst, haben Eltern die Chance, das Kind dazu zu bringen, die vorgeschriebene Zeit beim Zähneputzen etwas auszudehnen. Bei den heutigen Modellen ist die Anwendung sogar unter der Dusche möglich, ohne eine Gefahr fürchten zu müssen. Da die Zahnbürste nicht direkt mit einer Steckdose verbunden ist, besteht kein Grund zur Sorge. Nach dem Zähneputzen wird die Zahnbürste nicht etwa in einem Mundspülbecher abgelegt, sondern in einem speziell dafür vorgesehenen Ständer, worin sich das Gerät wieder aufladen kann, sodass der Akku bei der nächsten Benutzung nicht leer, sondern einsatzbereit ist. Die Reinigungsleistung von elektrischen Zahnbürsten wird seit vielen Jahren unter Experten heiß diskutiert. Allerdings sind diese Geräte vor allem bei Kindern sinnvoll, welche die Zähne mit einer handelsüblichen Zahnbürste möglicherweise falsch oder ungenügend putzen würden.

Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste

Der heutige Weltmarkt zeichnet sich dadurch aus, dass ständig neue Modelle entwickelt werden. So zum Beispiel die elektronische Schallzahnbürste. Diese Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste bewegt sich mit einer wesentlich höheren Frequenz. Denn diese Modelle werden nicht mit einem normalen Elektromotor betrieben, sondern durch einen Schallwandler. Dieser sorgt dafür, dass die Zähne nicht durch die Schallwellen gereinigt werden. Dafür ist vielmehr die hohe Frequenz der Borsten zuständig.

So robust können elektrische Zahnbürsten sein

Gerade bei der Benutzung durch Kinder ist es wichtig, dass eine elektrische Zahnbürste so einiges aushält, denn es kann schnell dazu kommen, dass ein Kind das Gerät fallen lässt und dieses im Waschbecken oder gar auf dem Boden landet. In diesem Fall wäre es ärgerlich, wenn die elektrische Zahnbürste anschließend nicht funktionieren würde. Doch auch hierfür hat der heutige Markt vorgesorgt und die Hersteller Maßnahmen getroffen. Eine elektrische Zahnbürste ist so konstruiert, dass sie möglichst viel aushält. Dazu zählt auch der Fall aus einer gewissen Höhe, ohne dass ein bleibender Defekt bestehen bleibt. Natürlich kann es bei einem Fall auf einen harten Untergrund dennoch zu einer Beschädigung der Elektronik kommen, obwohl die Geräte von Stiftungen auf solche Vorkommnisse geprüft und auch für Kunden sichtbar bewertet werden.

Kopf der elektrischen Zahnbürste

In den meisten Fällen ist es so, dass die Zahnbürste an sich länger erhalten bleibt, als ein Kopf benutzt werden kann. Denn selbstverständlich nutzt sich der Kopf bei der täglichen Benutzung stetig ab und muss nach einer bestimmten Zeit ausgetauscht werden, um die richtige Reinigung der Zähne weiterhin zu gewährleisten. Im Vergleich zu einer normalen Zahnbürste ist es bei elektrischen Zahnbürsten möglich, die Köpfe auszuwechseln. Die Ersatzköpfe können nachgekauft und nachträglich an das Gerät montiert werden. So ist es nicht nötig, die Zahnbürste zu entsorgen, wenn sich der Kopf des Gerätes abgenutzt hat. Zudem gibt es eine kleine Besonderheit, mit welcher die Zahnbürste für Kinder so richtig interessant werden kann. Es gibt Köpfe für elektrische Zahnbürsten, die ein bestimmtes Tier oder einen Helden aus einer Kinderserie darstellen. Wenn die Zahnbürste mit solch einem Kopf ausgestattet ist, dann macht das Zähneputzen für Kinder gleich doppelt so viel Spaß. Mittlerweile gibt es bei den Köpfen für die Zahnbürste eine große Auswahl, sodass für jeden Benutzer der passende Kopf vorhanden ist. Vor allem Kinder werden an dieser Auswahl ihre Freude finden und sich freuen, wenn die Zeit zum Zähneputzen gekommen ist.

Eine elektrische Zahnbürste ist für Kinder gut geeignet

Insgesamt ist es also sinnvoll, ein Kind schon früh mit einer elektrischen Zahnbürste vertraut zu machen, wenn es eigenständig seine Zähne putzen soll. Schließlich gibt es viele Vorteile, welche dazu genutzt werden können, um einem Kind das Zähneputzen näher zu bringen, sodass dies im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel wird. Dazu können verschiedene Köpfe für die Zahnbürste noch zusätzlich beitragen. Vor allem die Robustheit der elektrischen Zahnbürsten ist ein wichtiger Punkt, welcher bei der Benutzung durch ein kleines Kind eine sehr wichtige Rolle spielt. Die Zahnbürste ist in der Lage einen Fall aus gewisser Höhe heile zu überstehen. Natürlich fördert eine elektronische Zahnbürste auch das richtige Lernen des Zähneputzens. Schließlich muss auch dieser Vorgang erst einmal richtig einstudiert werden, sodass die Säuberung der Zähne korrekt erfolgt. Die elektrischen Geräte machen es überflüssig, dass ein Elternteil beim Putzen der Zähne ständig neben dem Kind steht und den Vorgang kontrollieren muss. Schließlich führt die Zahnbürste die Bewegungen vollkommen selbstständig aus. So ist es nicht möglich, einen Fehler zu begehen. Ein weiterer Vorteil dieser Geräte ist, dass die Zeit beim Zähneputzen wie im Fluge vergeht. Darum kann es durchaus mal dazu kommen, dass ein Kind seine Zeit etwas länger als vorgeschrieben damit verbringt, die Zähne zu putzen. Eine elektrische Zahnbürste bringt also viele Vorteile mit sich und ist vor allem für Kinder sehr gut geeignet. Auf dem heutigen Markt gibt es viele Möglichkeiten, um eine Elektrozahnbürste auszustatten. Daher können Eltern zwischen vielen unterschiedlichen Modellen auswählen, um dem Kind das putzen der Zähne zu vereinfachen. Um das tägliche Zähneputzen zu garantieren, ist es äußerst sinnvoll, das Kind entscheiden zu lassen, welches Modell es haben möchte. Dadurch können die Eltern sicherstellen, dass die Zahnbürste vom Kind auch benutzt wird. Auf jeden Fall sollte eine elektrische Zahnbürste in Betracht gezogen werden, wenn ein Kind ungern die Zähne putzt und dieser Umstand geändert werden soll.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: