NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Ultraschall Zahnreinigung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4 Bewertungen, Ø: 4,50 von 5

Ultraschall ZahnreinigungDie Ultraschall Zahnreinigung ist ein Verfahren, das sowohl in der Zahnarztpraxis als auch zu Hause durchgeführt werden kann. Die Zahnreinigung per Ultraschall ist ein noch junges Verfahren, das die Verwendung herkömmlicher manueller oder elektrischer Zahnbürsten ersetzen möchte.

Anstelle der Reinigung der Zähne durch Borsten oder Borstenaufsätze führt bei der Ultraschall Zahnreinigung lediglich die Einwirkung eines Ultraschalls auf Zahn und Zahnfleisch zu einer Reinigung. Der durch ein Ultraschallgerät zur Zahnreinigung generierte Ultraschall ist gesundheitlich unbedenklich. Geräte, die der Ultraschall Zahnreinigung zu Hause dienen, ähneln in ihrer Form anderen elektrischen Zahnbürsten.

Wie funktioniert die Ultraschall Zahnreinigung?

Zu unterscheiden ist die Ultraschall-Zahnbürste zunächst von der sogenannten Schall-Zahnbürste, die (so wie andere elektrische Zahnbürsten) von Herstellern der Ultraschall-Zahnbürste zu den Makro-Reinigungsverfahren gezählt wird. Bei der Schall-Zahnbürste ist im Gegensatz zur Ultraschall-Zahnbürste ein mechanischer Druck auf die Zähne notwendig, um einen Reinigungseffekt zu erreichen.

Die Ultraschall-Zahnbürste verfügt über einen Akku, der sich im Handgriff des Gerätes befindet. Die elektrische Energie des Akkus wird nun durch das Ultraschall-Gerät in Ultraschallwellen umgewandelt. Diese Ultraschallwellen sind vom Nutzer der Zahnbürste nicht zu hören. Während herkömmliche elektrische Zahnbürsten über einen elektromechanisch angetriebenen Motor verfügen, der die Bewegungsmöglichkeiten eines Bürstenkopfes limitieren kann, ist in der Ultraschall Zahnbürste eine Magnetspule integriert. Durch das resultierende Magnetfeld wird ein gleichmäßiges Schwingen des Zahnbürstenkopfes ermöglicht.

Der Kopf der Ultraschall-Zahnbürste verfügt in der Regel über einen Ultraschallaufsatz und Borsten. Die durch das Ultraschall-Gerät generierten Ultraschallwellen werden zunächst auf die Borsten übertragen. Auf Zahn, Zahnfleisch und Zunge wird der Ultraschall nun übertragen mithilfe einer speziellen Zahncreme und auch mithilfe des Speichels. Hierbei bilden sich sogenannte Mikrobläschen, die in Zahnzwischenräume vordringen können und dort zerbersten. Durch dieses Zerbersten werden Bakterien, Zahnbeläge oder Essensreste aus den Zwischenräumen transportiert.
Möglich ist die Anwendung der Ultraschall-Zahnbürste sowohl bei natürlichen Zähnen als auch bei Zahnersatz. Auch beim Tragen einer Zahnspange kann die Ultraschall-Zahnbürste angewendet werden.

Während die Geräte zur häuslichen Ultraschall-Reinigung meist über einen sogenannten weichen Ultraschall verfügen (dieser Ultraschall zeichnet sich unter anderem aus durch eine hohe Frequenz gepaart mit einer eher geringen Leistung), funktionieren Ultraschallgeräte, die von Zahnärzten zur Reinigung der Zähne genutzt werden, oft über einen harten Ultraschall; das bedeutet, dass der Ultraschall eine hohe Leistung bei einer recht niedrigen Frequenz zeigt. Während die Ultraschall-Zahnbürste für zu Hause des Weiteren meist über Borsten und verfügt und mithilfe der speziellen übertragenden Paste angewandt wird, verfügt das professionell eingesetzte Ultraschall-Gerät in der Zahnarztpraxis meist über eine Metallspitze. Die Stärke des Ultraschalls kann bei professionellen Ultraschall-Geräten zur Zahnreinigung in der Regel durch den behandelnden Zahnarzt variiert werden. So kann der Zahnarzt den Ultraschall dem jeweiligen Patienten anpassen.

Mikroverfahren

Das Reinigen der Zähne durch Ultraschall wird von Herstellern der Ultraschallgeräte als sogenannte Mikroreinigung bezeichnet: Im Gegensatz zur Reinigung mit anderen elektrischen Zahnbürsten, die in Form einer Makroreinigung die Zähne durch mechanische Bewegungen säubern, weisen Ultraschallgeräte eine Anzahl von Schwingungen auf, die die Schwingungen der Makroreinigung um ein Vielfaches übersteigen sollen. Als ungefährer Vergleichswert finden sich Herstellerangaben, nach denen verschiedene Ultraschallgeräte zur Reinigung der Zähne bis zu 96 Mio. Schwingungen in der Minute erzeugen können, während durch herkömmliche elektrische Zahnbürsten im Schnitt lediglich eine Rate von 20.000 bis 30.000 Schwingungen pro Minute erreicht wird.

Hintergrund: Entwicklung der Ultraschall Zahnbürste

Hintergrund der Entwicklung der Ultraschall-Zahnbürste ist unter anderem der, dass bei Nutzung herkömmlicher Zahnbürsten durch einige Fachleute eine ca. jährlich stattfindende professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt empfohlen wird. Bei einer solchen Reinigung tragen die Krankenkassen allerdings meist nur die Kosten für ein einmal jährliches Entfernen von Zahnstein. Die Ultraschall Zahnbürste soll hier also auch eine finanzielle Alternative bieten können.

Vorteile von Ultraschall Zahnbürsten

Ein elementarer Vorteil der Ultraschall-Zahnreinigung ist, dass sie effektiver als die bisherigen Verfahren ist. So soll die Ultraschall Zahnreinigung ohne manuellen Druck einer Zahnbürste auf die Zähne auskommen und so auch ohne einen Abrieb, der auf den Zähnen durch Schmirgelstoffe in Zahncremes und den Druck durch die Zahnbürste entsteht. Als vorteilig wird außerdem beschrieben, dass besonders schwer zu erreichende Zahnzwischenräume oder kleine Risse an den Zähnen besser durch eine Ultraschallreinigung zu erreichen sind, als durch die Borsten herkömmlicher Zahnbürsten. Auch Zahnfleischtaschen sollen mit Einsatz der Ultraschallreinigung effektiv gereinigt werden können. Neben der Entfernung von Bakterien und Zahnbelägen soll der Einsatz einer Ultraschall Zahnreinigung auch Zahnstein und Verfärbungen der Zähne bekämpfen können. Entsprechende Verfärbungen können beispielsweise hervorgerufen werden durch den Konsum von Tabak, Kaffee oder Tee. Hier kann eine Ultraschall Zahnreinigung eine Möglichkeit der Zahnaufhellung bieten, die ohne die Risiken auskommt, die bei der Verwendung von Bleichmitteln vorhanden sind. Beworben wird auch der prophylaktische Effekt, den eine Ultraschall Zahnreinigung haben kann; danach kann durch eine effektive Zahnreinigung per Ultraschall beispielsweise Erkrankungen wie der Parodontitis vorgebeugt werden. Nach Angaben von Zahnmedizinern ist die Parodontitis eine Erkrankung, die aktuell steigende Raten in der Bevölkerung zeigt.

In Erfahrungsberichten von Nutzern der Ultraschall-Zahnbürste wird als weiterer positiver Aspekt beschrieben, dass besonders Zahnfleisch, das zu Zahnfleischbluten neigt, vom Nutzen der Ultraschall-Zahnbürste profitiert. Denn der fehlende mechanische Druck durch die Zahnbürste verhindert ein solches Zahnfleischbluten. Außerdem wird die Massagewirkung, die beim Nutzen der Zahnbürste von den Borsten auf das Zahnfleisch ausgeht, positiv hervorgehoben.

Die fördernde Wirkung der massierenden Borsten der Ultraschall-Zahnbürste auf die Zahnfleischdurchblutung wird auch von Herstellern der Ultraschall-Geräte bestätigt; bereits nach einigen Tagen der Nutzung eines entsprechenden Gerätes soll das Zahnfleisch sich straffer anfühlen.

Modelle der Ultraschall-Zahnbürste

Ultraschall-Zahnbürsten werden von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Ausführungen angeboten. Während es beispielsweise Modelle gibt, die für eine Einzelperson konzipiert sind, finden sich auch Modelle, die auf die Nutzung durch mehrere Personen ausgelegt sind. Im Lieferumfang entsprechender Modelle finden sich beispielsweise mehrere Aufsteckköpfe, die sich in ihrer Farbgebung unterscheiden. So kann einem Bürstenkopf leicht der Nutzer zugeordnet werden. Angebotene Modelle unterscheiden sich weiterhin beispielsweise hinsichtlich der Anzahl maximaler Schwingungen pro Minute.

Je nach Modell sind im Lieferumfang einer Ultraschall-Zahnbürste verschiedene Zusatzkomponenten enthalten. So umfassen einige Zahnbürsten neben dem Kopf zur Ultraschall-Reinigung auch einen austauschbaren Kopf zur Zahnsteinentfernung. Als kleiner Bonus können beispielsweise außerdem Zahnfärbetabletten enthalten, mit deren Hilfe man die Stellen im eigenen Mund erkennen kann, an denen sich Zahnstein gebildet hat.

Zubehör

Obwohl die Bürstenköpfe einer Ultraschall-Zahnbürste ohne mechanischen Druck auf die Zahnoberfläche funktionieren, reinigen die Borsten im Laufe der Zeit weniger effektiv. Daher wird in der Regel empfohlen, auch bei der Ultraschall-Zahnbürste in regelmäßigen Abständen die Bürstenaufsätze zu erneuern. Entsprechende Aufsätze sind in verschiedenen Packungsgrößen separat erhältlich.

Die spezielle Zahncreme für Ultraschall-Zahnbürsten, die unter anderem Mineralsalze enthält und teilweise unterschiedliche Geschmacksrichtungen zeigt, ist bei vielen Angeboten bereits im Lieferumfang der Ultraschall-Zahnbürste enthalten. Außerdem ist die Zahncreme aber (ebenso wie die Aufsteckbürsten) auch einzeln erhältlich.

Kosten einer Ultraschall Zahnbürste

Häufig liegen die Anschaffungskosten einer Ultraschall-Zahnbürste über den Anschaffungskosten, die für eine herkömmliche elektrische Zahnbürste zu kalkulieren sind. Herstellerangaben zufolge zeichnet sich die Ultraschall-Zahnbürste aber durch eine ausgeprägte Langlebigkeit aus, da das mechanische ‚Schrubben‘ entfällt und so nur der Aufsatz der Zahnbürste in Bewegung gerät. In der Folge soll es zu weniger Verschleißerscheinungen am Gerät selbst kommen. Auch geben Hersteller zu bedenken, dass die gründliche Zahnreinigung, die mithilfe der Ultraschall-Zahnbürste möglich ist, dazu beitragen kann, Zahnschäden zu vermeiden – und damit auch verbundene Behandlungskosten.

Ultraschall-Zahnbürste kaufen

Die Anschaffungskosten vieler Ultraschall-Zahnbürsten beginnen im oberen zweistelligen Eurobereich. Die Kosten anderer Modelle können auch im dreistelligen Eurobereich liegen. Beim Bezug über das Internet kommen bei einigen Angeboten zusätzliche Versandkosten zum Preis der Zahnbürste hinzu.

Bestehen vor dem Kauf einer Ultraschall-Zahnbürste Unklarheiten bzgl. der Produkteigenschaften verschiedener Modelle oder auch bezüglich angemessener Preise, können beispielsweise Erfahrungsberichte von Nutzern verschiedener Ultraschall-Zahnbürsten hilfreich sein.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: