NEU!
Finde Deine Bleaching Methode
Dein Budget:

Wie weiss müssen Zähne sein?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerte diesen Artikel!)

Wie weiss müssen Zähne sein?Diese Frage ist schon fast philosophischer Natur. Man kann darauf keine pauschale Antwort finden. Fakt ist aber, dass gelbe oder graue Zähne keinem gängigen Schönheitsideal entsprechen. Viele Leute mit einer eher hässlichen Zahnfarbe grinsen auch deutlich weniger. Ist ja auch kein Wunder. Und wenn man von jemandem mit einer abstoßenden Zahnfarbe angegrinst wird, überlegt man sich besser schon vorher einen Fluchtplan. Sowas muss aber nicht sein. Heute kann wirklich jeder weiße Zähne haben.

Ein Schneeweiß muss es aber meist auch nicht sein. Das Wichtigste in puncto „Zielfarbe“ ist für mich, dass ich mein Lächeln im Spiegel als schön erachte. Punkt. Ich brauche kein Hollywood-Weiß (zumal das ja eh meistens Veneers sind …) um ein schönes Lächeln zu haben. Ein gelb oder grau käme für mich aber auch nie infrage. Für mich ist es daher wichtig, dass sich das Weiß meiner Zähne optisch abhebt, aber unter dem typischen Schneeweiß bleibt. Meine Ideal-Zahnfarbe ist daher eine strahlende B1. Nicht ganz so hell wie eine A1 – eben ein natürlich wirkendes Weiss.

Wie ich darauf komme? Ganz einfach: ich habe während ich meine Bleaching-Erfahrungen gemacht habe schon so einiges gesehen. Meine Erfahrungen dahingehend sind, dass man einfach lieber lächelt! Das wiederum erzeugt Selbstvertrauen und führt zu Erfolgen, die sich theoretisch auf alle Lebenssituationen auswirken können. Man ist deutlich offener und dadurch, dass man auch wildfremde Leute angrinst um Zähne zu zeigen, lernt man auch noch deutlich schneller Leute kennen. Anfangs hielt ich dies für Gerüchte, es stimmt aber wirklich. Vielleicht muss man diese Erfahrung auch selbst machen – für mich jedenfalls steht fest, dass dies der Realität entspricht.

Weiterführende Informationen:
Permalink dieser Seite zur Zitation auf Webseiten, Foren & Blogs: